StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Folger mit souveräner Bestzeit im 3. Training: Cortese vor Salom auf Platz vier

Bild vergrößernJonas Folger gab auch am Samstagmorgen den Ton in Sepang an
Jonas Folger ließ im dritten Moto3-Training in Malaysia keinem eine Chance und fuhr eine deutliche Bestzeit. Sandro Cortese war vor Luis Salom Vierter.

Jonas Folger sorgte im dritten Moto3-Training am Samstagmorgen in Malaysia für verzückte Gesichter in der Aspar-Box, als er eine starke Runde nach der anderen abspulte und die Konkurrenz immer weiter hinter sich ließ. 2:13.953 Minuten standen am Ende als seine schnellste Runde zu Buche und damit hatte er keinem eine Chance gelassen. Alex Rins lag als Zweiter 0,676 Sekunden hinter dem Deutschen und war damit der Einzige, der weniger als eine Sekunde auf ihn verloren hatte. Miguel Oliveira fehlten als Drittem bereits 1,058 Sekunden.

WM-Spitzenreiter Sandro Cortese belegte den vierten Platz, direkt hinter ihm war sein letzter potentieller Weltmeisterschafts-Spielverderber Luis Salom - Maverick Vinales war nach der Trennung von seinem Team noch am Freitag zurück nach Spanien gereist. Sollte Cortese am Sonntag auf das Podium fahren, kann Salom aber tun was er will und der Deutsche wäre Weltmeister. In der zweiten Hälfte der Top-10 fanden sich Jakub Kornfeil, Louis Rossi, Niccolo Antonelli, Efren Vazquez und Romano Fenati.

Einen guten Auftritt zeigte Toni Finsterbusch, der sich auf den 18. Rang fahren konnte und damit gute Fortschritte machte. Giulian Pedone landete auf der 25. Position, Luca Amato war 27. Für Sorgenfalten bei allen hatte kurz nach Beginn der Session Brad Binder gesorgt, da er eine dicke Rauchwolke hinter sich herzog. Der Südafrikaner fuhr noch relativ lange weiter, bevor er seine Maschine abstellte, er schien aber kein Öl auf der Strecke verteilt zu haben und die Session konnte normal weiterlaufen. Heftig zu Sturz kam zur Halbzeit Niklas Ajo, er musste danach am linken Fuß geröntgt werden. Zulfahmi Khairuddin, Alessandro Tonucci und Alan Techer waren ebenfalls zu Fall gekommen, Techer wirkte auch ein wenig angeschlagen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung