StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Espargaro fährt zu Moto2-Pole in Motegi: Marquez mit Pole-Position-Rekord ausgestochen

Bild vergrößernPol Espargaro hat sich die Pole Position in Motegi geholt
Pol Espargaro konnte mit einer Zauber-Runde die Moto2-Pole in Motegi holen. Marc Marquez wurde Zweiter, Esteve Rabat Dritter.

Nachdem er bereits die Trainings dominiert hatte, konnte sich Pol Espargaro am Samstag auch die Pole Position für das Moto2-Rennen in Motegi sichern. Der Spanier fuhr in 1:50.886 Minuten einen neuen Pole-Rekord und distanzierte damit den zweitplatzierten Marc Marquez um 0,137 Sekunden. Der WM-Spitzenreiter hatte sich erst im letzten Anlauf auf die zweite Position gefahren, die hatte bis dahin Esteve Rabat gehalten, der sogar noch schneller hätte sein können. Doch der Spanier verpasste in seiner schnellsten Runde einen Bremspunkt und musste durch den Kies fahren. Am Ende fehlten ihm 0,270 Sekunden auf die Bestzeit.

Die erste Position in der zweiten Startreihe hat am Sonntag Scott Redding, der Brite hatte Thomas Lüthi und Johann Zarco ausgestochen, die auf den Plätzen fünf und sechs landeten. Bradley Smith, Julian Simon und Nico Terol bilden das nächste Dreier-Paket, dahinter stehen Toni Elias, Takaaki Nakagami und Simone Corsi in Reihe vier.

Wieder einmal eine schwierige Session erlebte Andrea Iannone, der schon das ganze Wochenende in Motegi nicht zurechtkam. Er konnte keine guten Zeiten gehen und stürzte fünf Minuten vor Ende der Session, womit er schließlich auf Position 18 landete. Direkt hinter ihm startet Dominique Aegerter ins Rennen, Marcel Schrötter sicherte sich den 24. Startplatz und Jesko Raffin erreichte die 31. Position. Neben Iannone noch zu Fall gekommen war Mike di Meglio, der für das Kiefer Team fährt. Er musste sich schließlich mit dem 23. Rang zufriedengeben.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung