StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Espargaro in 3. Moto2-Training unantastbar: Den Streckenrekord pulverisiert

Bild vergrößernPol Espargaro war unantastbar
Das dritte Moto2-Training in Motegi war die Pol-Espargaro-Show. Der Spanier fuhr klare Bestzeit und dominierte das Geschehen.

Pol Espargaro hat dem dritten Moto2-Training in Motegi seinen Stempel aufgedrückt. Der Spanier fuhr eine ganze Serie schneller Runden, seine schnellste in 1:51.192 Minuten und ließ damit den Rest des Feldes förmlich stehen. Mit seiner Rundenzeit hatte er den Moto2-Streckenrekord um mehr als eine Sekunde unterboten und WM-Spitzenreiter Marc Marquez um sechs Zehntelsekunden abgehängt. Bradley Smith hatte als Dritter bereits rund acht Zehntelsekunden verloren.

Marquez sorgte während des Trainings für jede Menge Unmut bei Mika Kallio. Der Spanier und der Finne wollten kurz nach Trainingsbeginn dasselbe Stück Strecke benutzen, wobei Kallio sich gerade an Marquez vorbeigearbeitet hatte und die Kurve für sich beanspruchte. Marquez zog aber nicht zurück, es kam zur Berührung und Kallio stürzte, während der WM-Führende nach einer Offroad-Einlage weiterfuhr. Beim Finnen folgten ein paar unfreundliche Gesten und Kopfschütteln, seine Maschine war derweil ein Abschreibposten.

Dadurch rutschte Kallio bis Session-Ende auf Position 17 zurück, vorne hatte sich Scott Redding Platz vier geangelt, Esteve Rabat, Jordi Torres und Nico Terol waren die Letzten, die noch weniger als eine Sekunde auf Espargaro einbüßten. Die restlichen Positionen in den Top-10 belegten Julian Simon, Thomas Lüthi und Anthony West. Dominique Aegerter landete drei Positionen hinter Andrea Iannone auf Position 21, Marcel Schrötter war 23. und Jesko Raffin auf Platz 32. An Zwischenfällen gab es während der Session noch zwei Stürze von Kohta Nozane, einen Sturz von Xavier Simeon und Esteve Rabat sowie einen Doppelsturz von Eric Granado und Elena Rosell.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung