StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Khairuddin holt Bestzeit im dritten Training: Aragon abermals Grau in Grau

Bild vergrößernZulfahmi Khairuddin meisterte die Nässe am besten
Bei nassen Bedingungen im Motorland Aragon fuhr Zulfahmi Khairuddin im dritten Moto3-Training zur Bestzeit.

Nach dem ziemlich verregneten Freitag gab es für die Moto3 am Samstagmorgen bei ihrem dritten Training in Aragon mehr vom Gleichen. Wieder war es nass, es nieselte leicht und der Kurs war dementsprechend feucht. Zulfahmi Khairuddin ließ sich davon nicht beeindrucken und fuhr in 2:13.035 Minuten zur Bestzeit. Damit hatte sich der Malaie ganz knapp vor Danny Kent durchgesetzt, lediglich 0,046 Sekunden trennten die Beiden. Alex Rins hatte als Dritter hingegen schon drei Zehntelsekunden verloren.

WM-Spitzenreiter Sandro Cortese fuhr eine weitere Zehntelsekunde dahinter auf den vierten Rang. Der Deutsche hatte eine Schrecksekunde, als er einmal von der Strecke abkam, doch er konnte die Situation ohne Sturz meistern. Auch Jonas Folger flog beinahe einmal von seinem Motorrad, doch er blieb ebenfalls sitzen und landete am Ende 15 Tausendstel hinter Cortese auf Rang fünf. Nicht sitzen blieb Miguel Oliveira, der sich den sechsten Rang sicherte.

Der Portugiese war allerdings nicht alleine, Luis Salom, Luigi Morciano, Jasper Iwema, Adrian Martin, Jack Miller, Isaac Vinales und Jorge Navarro waren ebenfalls zu Sturz gekommen. Den Rest der Top-10 hinter Oliveira besetzten Brad Binder, Niklas Ajo, Alex Marquez und Jakub Kornfeil. Toni Finsterbusch machte wieder eine gute Figur und wurde Zwölfter, Giulian Pedone schaffte es auf den 21. Platz. Moto3-WM-Neueinsteiger Luca Amato musste sich mit dem 31. Rang begnügen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung