StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Bautista mit Bestzeit am Samstagmorgen: Letzte Minuten auf Slicks

Bild vergrößernAlvaro Bautista nutzte die letzten Trainingsminuten voll aus
Alvaro Bautista fuhr in den letzten Minuten des dritten Trainings die schnellste Runde. Valentino Rossi und Jorge Lorenzo folgten ihm.

Zum dritten und letzten Training der MotoGP auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli kam nach und nach die Sonne raus, obwohl die Strecke noch lange Zeit sehr nass war. Alvaro Bautista war am Ende der Trainingssession mit einer besten Runde von 1:42.393 Minuten der Schnellste Pilot. Karel Abrahams Bestzeit vom Freitagnachmittag blieb in den kombinierten Zeiten allerdings an der Spitze. Die Rundenzeiten waren durch die wechselhaften Verhältnisse generell eher unbrauchbar.

Zum ersten Mal an diesem Wochenende traute sich die Mehrheit des Fahrerfeldes raus. Als die schwarz-weiß-karierte Flagge geschwenkt wurde, waren die Rundenzeiten weit auseinandergezogen, da nicht Piloten alle am Ende noch ein paar Runden auf Slicks zurückgelegt hatten. Valentino Rossi fand sich mit 1.059 Sekunden Rückstand hinter dem Spanier ein, Jorge Lorenzo belegte Platz drei. Dani Pedrosa und Andrea Dovizioso blieben in den letzten Trainingsminuten in der Box und komplettierten am Ende die Top-5.

Danilo Petrucci belegte Rang sechs und platzierte sich damit vor Stefan Bradl und Michele Pirro. Aleix Espargaro und Nicky Hayden belegten die letzten Positionen unter den schnellsten Zehn. Allerdings verlor der Ducati-Pilot schon fast fünf Sekunden auf Bautistas Bestzeit. Cal Crutchlow sicherte sich Platz elf vor Ben Spies, Yonny Hernandez und Karel Abraham.

Casey Stoners Ersatzmann Jonathan Rea landete auf Position 15 und verlor 6.198 Sekunden auf Bautista. Colin Edwards und Mattia Pasini folgten.

David Salom musste seine Avintia-Maschine mit technischem Problem frühzeitig zur Box zurückschaffen und belegte am Ende Platz 18. Hector Barbera und Randy de Puniet waren nur wenige Runden gefahren und kamen dadurch nur auf die Positionen 19 und 20. James Ellison kam in seiner ersten Runde auf Slicks kurz von der Strecke ab. Vom Paul Bird Motorsport Pilot wurde keine Rundenzeit gemessen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung