StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Zarco legt vor: Rea und West zeigen Regenqualitäten

Bild vergrößernJohann Zarco gab den Ton auf dem feuchten Misano Circuit zunächst an
Johann Zarco fuhr am Freitagmorgen zum Grand Prix von San Marino eine erste Bestzeit auf der nassen Strecke. Gino Rea und Anthony West folgten ihm.

Nach anfänglichem Zögern wagten sich am Ende des ersten Freien Trainings fast alle Moto2-Piloten auf den feuchten Misano World Circuit Marco Simoncelli, lediglich Marc Marquez setzte aus. Johann Zarco fuhr dabei mit einer 1:52.183 die schnellste Runde und stand an der Spitze der Zeitenliste. Gino Rea beeindruckte zeitweise mit dem besten Platz, musste sich am Ende aber 0.551 Sekunden hinter dem Franzosen einordnen.

Wie gewohnt mischte Regenkönig Anthony West an der Spitze mit, sobald nur ein paar Tropfen auf der italienischen Strecke fielen. Der Australier wurde Dritter und platzierte sich damit vor Lokalmatador Andrea Iannone und Xavier Simeon, die beide am Ende der Session stürzten und über eine Sekunde auf Zarco verloren. Yuki Takahashi fuhr die sechstschnellste Zeit.

Marcel Schrötter fühlt sich auf seiner Bimota immer wohler und schaffte es unter den widrigen Bedingungen im ersten Training sogar auf den siebten Rang vor Claudio Corti, Thomas Lüthi und Mika Kallio. Die Schweizer Randy Krummenacher und Dominique Aegerter kamen weniger gut zurecht und belegten nur die Plätze 15 und 23. Marco Colandrea wurde 29.

Steven Odendaal, der an diesem Wochenende für den verletzten Ricky Cardus im Arguiano Racing Team antritt, fuhr die erste Bestzeit, wurde aber schnell nach hinten durchgereicht und stürzte gegen Ende des Trainings in Kurve zehn. Alessandro Andreozzi flog ebenso ab, während viele andere Piloten kurzzeitig von der Strecke abkamen. Auch Scott Redding landete mit seiner Kalex im Kies.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung