StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Lorenzo möchte in Misano wieder davonziehen: Lücke auf Pedrosa vergrößern

Bild vergrößernJorge Lorenzo spürt Dani Pedrosas Atem
Jorge Lorenzo hat anscheinend genug davon, seine WM-Führung schrumpfen zu sehen und plant in Misano den Konter.

Er mag zwar noch die Weltmeisterschaft anführen, doch Jorge Lorenzo hat Druck, wenn es am kommenden Wochenende nach Misano geht. Dani Pedrosa scheint sich aktuell in Hochform zu befinden und auch die nötige Aggressivität zu haben, um seinem Landsmann im Kampf um die WM das Leben schwer zu machen. 13 Punkte liegt Pedrosa noch hinter Lorenzo, daher wäre es dem Yamaha-Piloten nur recht, wenn er dank der Test-Erkenntnisse aus Aragon sein Punktepolster wieder etwas vergrößern könnte, wenn in Misano gefahren wird.

"Es geht nun nach Misano, ich mag die Strecke sehr. Wir hatten dort voriges Jahr einen tollen Sieg und viele Podestplätze. Wir führen die Weltmeisterschaft noch an, also müssen wir diese Woche hart arbeiten, um die Führung zu behalten und sie möglicherweise auszubauen. Wir werden auf das Podest und wenn möglich den Sieg losgehen", sagt Lorenzo. Aus Sicht von Team Manager Wilco Zeelenberg wird es vor allem darauf ankommen, ruhig zu bleiben, während auf Sieg gefahren wird.

Generell nach außen hin ruhig gibt sich Ben Spies, der sich in seinen letzten Rennen für Yamaha - bevor er dem Vernehmen nach beim Ducati Junior Team in der MotoGP aufschlägt - noch einmal gut präsentieren will. Pech hatte er in diesem Jahr jedenfalls schon genug und in Misano hatte er gute Rennen. "Ich denke, wenn wir voriges Jahr ein paar Runden mehr gehabt hätten, dann hätte ich Andrea und Marco überholen können. Es war bisher ein unglaubliches Jahr, aber wir werden dieses Wochenende wie immer 100 Prozent geben und drückt mir die Daumen, dass es problemfrei wird und wir unser wahres Potential zeigen können", meint Spies.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung