StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Spies künftig im Ducati-Junior-Team?: Amerikaner könnte neben Iannone starten

Bild vergrößernBen Spies wird im nächsten Jahr definitiv nicht mehr für Yamaha starten
Ben Spies scheint eine Entscheidung über seine Zukunft getroffen zu haben. Der Amerikaner soll sich künftig dem Ducati-Junior-Team in der MotoGP anschließen.

Superbike oder MotoGP? BMW, Gresini oder ein Testprojekt für Suzuki? Oder vielleicht doch eine Rückkehr nach Amerika? - Ben Spies hat sich nach der Bekanntgabe des Vertragsendes bei Yamaha alle Optionen offen gelassen. Während der Tests in Aragon in der vergangenen Woche hatte der in dieser Saison von Rückschlägen geplagte Amerikaner angekündigt, die Öffentlichkeit zeitnah über seine Zukunft unterrichten zu wollen. Obwohl es bisher noch still um Spies blieb, scheint nun eine Entscheidung gefallen zu sein. Denn aller Voraussicht nach wird der 28-Jährige doch der MotoGP erhalten bleiben - und zwar als führender Kopf des neuen Ducati-Junior-Satellitenteams an der Seite von Andrea Iannone, welches das bisherige Pramac Team ersetzen wird.

Dieses Gerücht soll im Rahmen des nächsten Rennens in Misano offiziell bestätigt werden. Eine Rückkehr von Spies in die Superbike-Klasse dürfte somit definitiv vom Tisch sein. "Ich habe das Gefühl, dass ich in der MotoGP bisher noch nicht alles gezeigt habe, wozu ich in der Lage bin", hatte Spies in Brünn gesagt und einen Verbleib in der Königsklasse wieder stärker in Aussicht gestellt. Fraglich ist allerdings, ob der Amerikaner nach drei Jahren MotoGP-Erfahrung mit dem Ducati-Satelliten-Team sofort um vordere Plätze kämpfen kann, oder ob auch dort zunächst die Entwicklungsarbeit im Mittelpunkt stehen wird. Ein Grund, der den ehemaligen Superbike-Weltmeister Spies zu einem solchen Kompromiss bewogen haben könnte, ist die Chance 2014 eventuell in das Ducati-Werksteam aufsteigen zu können. Denn dann läuft der Vertrag von Nicky Hayden aus, der in der kommenden Saison neben Andrea Dovizioso die Desmosedici fahren wird.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung