StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Rossi konnte am Freitag Optimismus tanken: Der Rückstand zur Spitze war überschaubar

Bild vergrößernValentino Rossi mag es in Brünn
Der Freitag in Brünn war für Valentino Rossi und Ducati ein Tag, der Optimismus brachte. Denn der Abstand zur Spitze war nur klein.

Hätte Valentino Rossi nicht bereits seinen Wechsel zurück zu Yamaha bekanntgegeben, dann hätte man den Freitag in Brünn vielleicht als kleinen Hoffnungsschimmer sehen können. Denn der Italiener fuhr mit seiner Ducati auf Platz sechs und hatte keine halbe Sekunde Rückstand auf die Spitze. Da die Strecke von Brünn sehr lang ist, durchaus ein ansprechender Wert und die Bestätigung von Rossis Ankündigung, dass es auf den normaleren Strecken in Europa wieder besser für ihn laufen sollte als in den USA.

"Ich bin glücklich, heute lief es recht gut und vor allem der Rückstand macht uns ziemlich optimistisch. Die Strecke ist wirklich schön, ich mag sie, ich holte hier meinen ersten Sieg und meinen ersten WM-Titel und voriges Jahr war ich mit der Ducati hier ziemlich stark", sagte Rossi. Und auch 2012 hatte er vorerst keine Klagen. Der Freitag war zu seiner Zufriedenheit verlaufen. So konnte er gut arbeiten und den passenden Setup-Kompromiss für die Strecke finden.

Weiterer positiver Punkt war, dass er sich mit weichen Reifen endlich einmal steigern konnte und mehrere Runden am Stück Rundenzeiten in der Nähe der Spitze fuhr. "Die Rennpace ist auch ordentlich. Die Fahrer vor uns haben sicher noch Verbesserungspotential, daher müssen wir morgen neben der Reifenwahl für das Rennen auch unsere Pace verbessern. Im Moment läuft es mit dem weichen Reifen besser, wir werden aber sehen", erklärte Rossi.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung