StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Hayden muss auch Brünn auslassen: Rossi erwartet zwei wichtige Wochen

Bild vergrößernNicky Hayden wird Brünn nach seinem Sturz in Indianapolis verpassen
Nicky Hayden wird das Rennen in Brünn verpassen, da er noch nicht fit genug dafür ist. Valentino Rossi hofft derweil auf Steigerungen nach der Europa-Rückkehr.

Es war zwar bereits zu befürchten, doch nun steht es fest: Nicky Hayden wird das Rennen in Brünn verpassen, weil er sich von seinen Verletzungen vom Sturz im Qualifying in Indianapolis noch nicht erholt hat. Der Amerikaner hatte sich eine Gehirnerschütterung und Frakturen in der rechten Hand zugezogen und bereits sein Heimrennen verpasst. "Es ist hart, noch ein Rennen zu verpassen. Ich habe keine großen Probleme, aber meine Hand ist immer noch sehr geschwollen und ich habe nicht viel Kraft - und natürlich sind Verletzungen an der rechten Hand die schlimmsten für Motorrad-Rennfahrer", sagte Hayden.

Er wäre in keinem Fall mit voller Fitness in Brünn an den Start gegangen und es bestand das Risiko, dass sich die Brüche verschieben, sollte er zu viel Kraft anwenden oder wieder stürzen. Das wäre dann noch problematischer gewesen, als die aktuelle Situation. "Der Kopf ist natürlich noch wichtiger und nachdem ich so lange Bewusstlos war, habe ich immer noch Kopfschmerzen. Das Wichtigste ist, alle Ärzte haben mir gesagt, Rennfahren wäre eine echt schlechte Idee und nicht klug und jeder im Team stimmte zu. So sehr der Racer in mir nicht zuhause bleiben will und die Zeit an der Strecke sowie die Punkte vermisst, so sehr muss ich auf die Experten hören und gesund werden, damit ich für Misano bereit bin. Das Rennen ist wichtig für mich und Ducati und ich werde die Reha machen, damit ich so fit wie möglich zurückkomme", sagte Hayden.

Sein Teamkollege Valentino Rossi will derweil in Brünn Wiedergutmachung betreiben, nachdem es für ihn bei den beiden Rennen in Laguna Seca und Indianapolis gar nicht nach Wunsch gelaufen war. Deswegen ist er auch froh, dass es nun nach Brünn geht, denn dort beginnen zwei wichtige Wochen für ihn, die den Rest der Saison beeinflussen werden. "Ich erwarte, dass ich in Tschechien besser unterwegs bin, da ich die Strecke mag und sie normaler ist. Ich hatte dort voriges Jahr ein recht gutes Trockenrennen mit der Ducati - das galt auch für die Lücke nach vorne. Nächste Woche testen wir dann zwei Tage in Misano, wo wir ein paar neue Dinge ausprobieren werden, von denen ich hoffe, dass sie uns in der Endphase der Saison schneller machen", erklärte Rossi.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung