StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Operation bei Hector Barbera: MotoGP-Pilot wird einige Wochen für Reha brauchen

Bild vergrößernHector Barbera hat die Operation gut überstanden
Hector Barbera hat die Operation am gebrochenen linken Schien- und Wadenbein am Sonntag gut überstanden. Der Spanier war am Freitag beim Training gestürzt.

Dem 25-jährigen Hector Barbera wurde vom Chirurgen Dr. Xavier Mir in der Universitätsklinik USP Dexeus in Barcelona eine Titanium-Platte und zahlreiche Schrauben eingesetzt. Auch Dr. Eugenio Jimeno war bei der Operation dabei.

"Der Eingriff hat ein gutes Resultat gebracht. Wir sind zuversichtlich, dass Hector in 48 Stunden das Krankenhaus verlassen und in sieben Tagen leichte physische Aktivitäten absolvieren kann. Es ist schwer zu sagen, wie lange die Rehabilitation nach der Operation dauern wird. Wir müssen die Fortschritte des Patienten beurteilen, aber ich denke, dass er in der Lage sein wird in vier oder sechs Wochen ein Rennen zu fahren, je nach seinem Feedback", schätzte Mir ein.

Barbera selbst dankte dem Ärzteteam für ihre Arbeit. "Ich fühle mich wirklich gut, ich habe von der Anästhesie noch ein Schwindelgefühl, aber das ist normal", so der Spanier, der enttäuscht ist vom Unfall zu einer der unpassenden Zeit. "Ich habe sowohl mit dem Bike, als auch mit meiner Crew ein großartiges Gefühl gehabt. In den letzten drei Rennen konnte ich es genießen zu fahren und mit den Werkfahrern zu kämpfen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Ich hätte in der nächsten Runde in Laguna Seca und Indy weitere brillante Resultate einheimsen können, aber so ist das Leben und jetzt muss ich nur über meine Verletzung und meine Rehabilitation nachdenken", sagte Barbera.

Eine Entscheidung, wer mit dem Pramac Racing Team als Ersatzfahrer an den Start gehen wird, wurde noch nicht getroffen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung