StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Lüthi mit Trainingsbestzeit: Espargaro und Zarco stürzen heftig

Bild vergrößernThomas Lüthi beendete das Training als Schnellster
Thomas Lüthi übernahm die Trainingsführung in Mugello, während Pol Espargaro und Johann Zarco heftig abflogen.

Im dritten und letzten Freien Training zum Italien Grand Prix in Mugello kam Thomas Lüthi richtig in Fahrt und übernahm mit einer schnellsten Runde von 1:52.867 Minuten die Moto2-Spitze. Marc Marquez wurde auf den zweiten Rang verdrängt, er verlor allerdings nur 0.072 Sekunden auf den Schweizer. Andrea Iannone belegte Rang drei, gefolgt von Bradley Smith, der trotz eines kleinen Ausrittes nur 0.325 Sekunden auf Lüthi verlor.

Simone Corsi fuhr die fünftschnellste Zeit, knapp vor Claudio Corti. Scott Redding kam ebenso kurzzeitig von der Strecke ab, angelte sich am Ende aber noch Platz sieben. Takaaki Nakagami folgte als Achter vor Alex de Angelis.

Etwa zur Mitte der Trainingssession wollte sich Johann Zarco an Pol Espargaro vorbeibremsen, ging dabei aber zu spät an den Hebel, rutschte weg und räumte den Spanier mit ab, der heftig auf dem Asphalt aufprallte und danach mit einer Liege zum Medical Center transportiert wurde. Nach ersten Untersuchungen habe sich Espargaro nichts gebrochen, aber seinen Knöchel verletzt. Der Vorfall zwischen Zarco und Espargaro wird nun von der Rennleitung untersucht. Dennoch stand der Pons-Pilot am Ende auf dem zehnten Rang.

Dominique Aegerter sicherte sich Rang zwölf, sein Landsmann Randy Krummenacher folgte etwas weiter hinten auf Platz 15. Max Neukirchner belegte mit 1.516 Sekunden Rückstand auf Lüthi nur Position 22. Marco Colandrea beendete die Trainings auf Platz 30.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung