StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Bautista hat Selbstvertrauen getankt: Pirro will Fans begeistern

Bild vergrößernAlvaro Bautista will wieder vorn mitkämpfen
Alvaro Bautista und Michele Pirro haben sich für Mugello große Ziele gesetzt. Der Spanier will zurück in die Spitzengruppe, der Italiener beste CRT werden.

Die Verschnaufpause für das Fahrerlager war nur kurz. Nach dem Rennen auf dem Sachsenring steht am kommenden Wochenende bereits der nächste Grand Prix in Mugello auf dem Programm. Vor heimischer Kulisse will sich Alvaro Bautista, der beim in Deutschland vom letzten Startplatz aus ins Rennen gehen musste, wieder in anderen Gefilden bewegen und die positive Entwicklung der letzten Wochen fortsetzen.

"Der Sachsenring war ein seltsames und einzigartiges Rennen für mich. Es war nicht einfach, vom Ende des Feldes ins Rennen zu gehen, aber nach einem harten Start habe ich meine Pace gefunden, Boden gut gemacht und am Ende um Platz fünf gekämpft. Diese Erfahrung wird uns in Mugello helfen, obwohl die Charakteristika dieser Strecke sehr unterschiedlich zum Sachsenring sind. Wenn wir konkurrenzfähig sein wollen, wird es sehr wichtig sein, ein gutes Setting zu finden, ansonsten hat man auf dieser Strecke wirklich zu kämpfen", sagte Bautista, der sich über die Wichtigkeit des Heimrennens für sein Team bewusst ist.

Auch für seinen Teamkollegen Michele Pirro hat das Rennen in Mugello eine große Bedeutung. Der Italiener musste sein Bike am Sachsenring aufgrund eines technischen Problems nach starken Trainingsauftritten in aussichtsreicher Position vorzeitig abstellen. Vor heimischen Publikum sollen nun wieder Punkte und möglichst die beste CRT-Platzierung her. "Ich bin aufgeregt und kann es kaum erwarten auf die Strecke zu kommen und zu sehen, wie konkurrenzfähig unsere Maschine hier ist. Das Bike ist noch neu und jede Strecke ist eine Entdeckung, aber vom Papier her sollte uns der Sachsenring nicht liegen. Wir haben gezeigt, dass wir konkurrenzfähig sein können. Das gibt uns viel Selbstvertrauen", sagt Pirro, der viele Freunde und Fans aus seiner Heimatstadt San Giovanni Rotondo erwartet.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung