StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Lorenzo sah keine Chance gegen Hondas: Das Assen-Pech kehrte sich ein wenig um

Bild vergrößernJorge Lorenzo ist statt WM-Zweiter nun doch WM-Führender
Jorge Lorenzo sah am Sachsenring keine Chance gegen die Hondas, deswegen erachtet er Casey Stoners Ausfall auch als Glück für sich.

Jorge Lorenzo sah während des ganzen Rennens am Sachsenring eigentlich wie der sichere Dritte aus, während die beiden Werks-Hondas vor ihm um den Sieg kämpften. Der Spanier hatte sich bereits damit abgefunden, in der Weltmeisterschaft nur noch Zweiter zu sein, doch dann stürzte Casey Stoner in der letzten Runde und schenkte ihm damit noch Platz zwei. Nach dem Pech mit dem unverschuldeten Ausfall in Assen bekam er damit quasi wieder ein paar Punkte im WM-Kampf zurück, denn im Rennen hatte er keine Chance gegen die Hondas gesehen.

"Der Sachsenring ist nicht meine beste Strecke. Ich war hier nie weit vorne dabei. Heute war das Rennen schwierig, das ganze Wochenende war schwierig, weil wir nie schnell und stark waren. Honda war heute unschlagbar", sagte Lorenzo. Aus diesem Grund hatte er auch gar nicht versucht, irgendwie an den Hondas dranzubleiben, sondern gab sich mit den Punkten zufrieden, die er hätte holen können. Dass Stoner dann noch stürzte, bezeichnete er als Glück für sich, auch wenn er dem Australier wohl keinen Ausfall gewünscht hätte.

"Wir hatten Glück. Damit hat sich das Pech vom vorigen Rennen hier ein wenig umgekehrt. Caseys Sturz, weil er Dani überholen wollte, half uns. Dadurch führen wir in der Weltmeisterschaft wieder, sonst wären wir Zweiter geworden. Ich freue mich, dass ich in der Weltmeisterschaft jetzt wieder einen Vorsprung habe."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung