StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Neue Teile für Jonas Folger: Iodaracing-Pilot will Hürde meistern

Bild vergrößernJonas Folger war in der vergangen Saison für das Red Bull Ajo Team unterwegs
Iodaracing-Pilot Jonas Folger geht mit viel Zuversicht in die TT Assen an diesem Wochenende. Sein Rennstall hat neue Entwicklungsteile angefertigt.

Ein Materialfehler hat Jonas Folger beim letzten Grand Prix frühzeitig aus dem Rennen gerissen, worauf in seinem Team Iodaracing sofort Maßnahmen ergriffen wurden und schon ab diesem Wochenende verstärktes Metall am Schaltgestänge zum Einsatz kommt. Außerdem haben die Ingenieure eine neue Auspuffanlage entwickelt und zusammen mit einer neuen Kupplung soll der Motor der Ioda TR002 konkurrenzfähiger werden. All diese Tatsachen stimmen den 19-jährigen Vollblut-Racer für den bevorstehenden Holland-Grand-Prix sehr zuversichtlich. Auf dem TT Circuit Assen, der auch den Beinamen "Cathedral of Speed" trägt, sollen Fortschritte hinsichtlich Standfestigkeit und mehr Motorleistung erzielt werden.

"Unsere Entwicklungsabteilung arbeitet unermüdlich hart, was bedeutet, dass anders als zuletzt in den Medien zu lesen war, unser Motor ohne zugekauftes Know-How konkurrenzfähig gemacht werden soll. Jedenfalls freue ich mich schon auf die TT und ich erwarte mir auch einiges. Der flüssig zu fahrende Circuit gefällt mir sehr gut und mit dem gut ausbalancierten Bike sollte es wegen unseres hohen Kurvenspeeds möglich sein, viel Schwung auf die Geraden mitzunehmen. Gesundheitlich bin ich wieder vollkommen fit. Selbst wenn die nächsten Wochen mit drei unmittelbar aufeinanderfolgenden Rennen sehr anstrengend werden, bin ich bereit diese Hürde zu meistern und ich werde auch alles für gute Resultate geben. Ich bin für die bevorstehenden Aufgaben unglaublich motiviert", sagt Folger.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung