StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Assen steht hoch im Kurs: Ducati-Piloten freuen sich auf das Rennwochenende

Bild vergrößernValentino Rossi freut sich auf Assen
Von der gigantischen World Ducati Week geht es für Valentino Rossi und Nicky Hayden am kommenden Wochenende in das Herz des niederländischen Motorsports.

Vor der MotoGP liegt ein dichtes Programm - drei Rennen stehen innerhalb von drei Wochen an. Auch wenn der Kurs in Assen, der Heimat der legendären Dutch TT, in den letzten Jahren mehrfach modifiziert wurde, fasziniert er dennoch Fahrer wie Anhänger des Motorsports. Kein Wunder, dass auch Valentino Rossi und Nicky Hayden die Strecke zu ihren Favoriten im Rennkalender zählen. Während Rossi schon sieben Mal in Assen triumphieren konnte, stand auch der Amerikaner Hayden schon ein Mal ganz oben auf dem Podest in den Niederlanden.

"Assen ist eine großartige Strecke. Ich mag sie sehr und sie ruft sehr viele schöne Erinnerungen hervor. Wir werden versuchen, zunächst ein gutes Gefühl für die Strecke zu finden, um unsere Resultate ein bisschen zu verbessern. Im Moment können wir nur am Setup arbeiten, um das Bike gut vorzubereiten, weil wir versuchen wollen, auf das Level zu kommen, dass wir vor Silverstone erreicht hatten, was ein sehr schwieriges Rennen war. Wir waren ein bisschen besser in Barcelona und während der trockenen Sessions in Le Mans, also müssen wir letztlich die Pace wiederbekommen", sagt Rossi, der weiß, dass Regen sich positiv auf die Konkurrenzfähigkeit der Ducati auswirken würde.

"Da gibt es einige nette, schnelle Abschnitte, wie das letzte Stück, wenn man zurück ins Stadion kommt. Assen ist einer der Orte, wo man nie weiß, wie das Wetter sein wird, also muss man am Sonnabend auf alles vorbereitet sein", sagt Nicky Hayden und fügt hinzu: "Wenn man sich die Ergebnisse meines letzten Rennens anschaut, kann man nicht sagen, dass es sehr positiv war, aber wir haben einige Dinge gelernt." Probleme gebe es noch immer mit dem schnellen Reifenverschleiß.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung