StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

FIM-Homologation für Sachsenring: Zufriedenheit bei Sicherheitsbeauftragtem

Bild vergrößernDer Sachsenring hat die FIM-Homologation
Der FIM-Sicherheitsbeauftragte Claude Danis prüfte am Dienstag die Umbauten am Sachsenring und zeigte sich zufrieden.

Am Dienstag, den 12.06.2012 fand auf dem Sachsenring die Besichtigung der -Rennstrecke durch den FIM-Sicherheitsbeauftragten Claude Danis statt, der gekommen war, um den Kurs vor dem Motorrad Grand Prix Deutschland abzunehmen, der vom 6. - 8.07.2012 auf dem Sachsenring stattfindet.

Begutachtet wurden die zur Erhöhung der Sicherheit für die Fahrer und Zuschauer durchgeführten Umbauarbeiten in der Kurve eins (Untertunnelung und Vergrößerung des Kiesbettes) und die neue Race Control, die voriges Wochenende zur ADAC GT Masters ihre Feuertaufe bestanden hat. Der Vertreter der FIM, Claude Danis, war hellauf begeistert von den durchgeführten Arbeiten und erteilte der Rennstrecke die FIM-Homologation.

Letzte Arbeiten begannen am Montag

Die jetzt noch durchzuführenden Umbauten des zweiten Bauabschnittes am Sachsenring, welche die Kurven zwei, acht und neun betreffen sowie die Versetzung der Leitblanken kurz vor der Sachsenkurve laufen seit gestern und mussten warten, bis das ADAC GT Masters Weekend vorüber war, um die FIA-Homologation der Rennstrecke nicht zu gefährden. Diese Arbeiten werden am Donnerstag, den 5.07.2012 final durch die FIM begutachtet.

Anwesende bei der Streckenabnahme, die zu Fuß durch einen Marsch um die Rennstrecke stattfand, waren Claude Danis (FIM - Fédération Internationale de Motocyclisme), Wolfgang Streubel (SRM - Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH), Jürgen Fritzsche (JF Motorsport Consulting GmbH), Rennleiter Ottmar Bange, Michael Sachse (ADAC Sachsen - als sportlicher Ausrichter des Motorrad Grand Prix) und Klaus Klötzner (ADAC Sachsen).

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung