StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Neukirchner schaffte Anschluss ans Mittelfeld: Zeiten aber nicht Platzierung verbessert

Bild vergrößernMax Neukirchner legte zu, kam aber kaum nach vorne
Max Neukirchner gelang am Samstag in Barcelona eine ordentliche Steigerung, in der Platzierung spiegelte sich die aber kaum wider.

Auch eine Zeitenverbesserung von fast einer Sekunde reichte am Samstag für Max Neukircher im Qualifying zum GP von Katalonien nicht aus, um in der Ergebnisliste einen Sprung nach vorne zu machen. Er geht in Barcelona in der Moto2-Klasse vom 26. Startplatz aus ins Rennen. Für Neukirchner kein Grund aufzugeben, denn im vorigen Jahr fuhr er hier von einem ähnlichen Startplatz aus direkt in die Top Ten.

Neukirchner sagte: "Die Zeit, die ich heute im Qualifying gefahren bin, wollte ich eigentlich schon gestern im zweiten freien Training fahren. Damit hätte ich eine gute Basis gehabt. Klar, ich bin schon sehr enttäuscht weil wir so weit hinten liegen. Über Platz 26 kann man sich nicht so freuen. Ich muss nun da durch und meinen Hintern zusammenkneifen. Ich arbeite zurzeit sehr viel auf dem Motorrad und werde auch nicht aufgeben, bis ich es wieder geschafft habe, unter die ersten Zehn zu fahren."

Teamchef Stefan Kiefer meinte: "Die Platzierung ist sicher nicht das, was wir wollen. Allerdings hat sich Max im dritten freien Training und im Qualifying deutlich verbessert. Wir sind zwar ziemlich weit hinten, aber von der Zeit her haben wir Anschluss ans Mittelfeld. Jetzt hoffen wir, dass wir morgen über die Renndistanz konstant mitfahren können und ich denke, das kann er. Dann springt vielleicht auch ein Pünktchen dabei heraus. Ich glaube, das wäre für uns eine super Leistung. Im Großen und Ganzen sind wir mit dieser Platzierung nicht zufrieden, aber wenn man den Zeitenabstand zum Mittelfeld betrachtet, ist es noch ertragbar."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung