StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Honda-Werksteam braucht gutes Spanien-Wetter: Für Rennen und Test wichtig

Bild vergrößernCasey Stoner fährt gerne in Barcelona
Casey Stoner und Dani Pedrosa kommen gerne nach Barcelona, allerdings hoffen sie darauf, dass ihnen dort auch das Wetter wohl gesonnen ist.

Casey Stoner ist kein Schaumschläger, wenn er eine Strecke nicht mag, sagt er das genauso ehrlich, wie wenn er einen Kurs mag. Nachdem die Strecken der jüngeren Vergangenheit nicht so nach seinem Geschmack waren, freut er sich nun auf den Circuit de Catalunya, denn der gehört zu seinen Lieblingskursen. "Das war der erste große Rundkurs, auf dem ich getestet habe", erinnert er sich. "Von dem Moment an habe ich mich in die Strecke verliebt. In den schnellen, flüssigen Kurven braucht es in der Mitte viel Kontrolle, um Grip für die Ausfahrt zu haben."

In diesem Jahr rechnet sich der Weltmeister durchaus einiges auf der Strecke in Montmelo nahe Barcelona aus. Die Honda geht dort traditionell gut und im Vorjahr hatte er dort ein starkes Rennen - in den vergangenen fünf Jahren hat er das Podest in Katalonien nie verpasst. "Ich hoffe nur, das Wochenende wird trocken, das wäre toll. Nach dem Rennen haben wir noch dazu einen Test am Montag. Ich hoffe, das Wetter ist dann gut für uns, da der Test für den Rest der Saison wirklich wichtig ist", sagt Stoner.

Pedrosa ist motiviert

Den Test hat sich auch Dani Pedrosa mit Rot als wichtig im Kalender markiert. Vorher möchte der Lokalmatador aber noch das Rennen gut hinter sich bringen. Sein Heimatort Sabadell liegt nur ein paar Kilometer von der Strecke entfernt, dementsprechend viele Familienmitglieder und Freunde wird er am Wochenende begrüßen können. "Nachdem ich das Rennen im Vorjahr verpasst habe, freue ich mich sehr darauf. Ich will die Atmosphäre wieder spüren und bin aufgeregt und motiviert, weil ich um den Sieg mitkämpfen möchte", meint der Spanier.

Die Strecke empfindet er als durchaus anstrengend, weil es im Normalfall ziemlich heiß ist. Da er gutes Wetter aber bevorzugen würde, hätte er auch nichts dagegen, wenn es dafür ein paar Grad wärmer wäre. "Der Test am Montag wird für das Team sehr wichtig. Katalonien ist eine sehr gute Strecke, um die neuen Reifen zu testen, da es eine der Strecken ist, wo man länger auf der Reifenkante und lange nach rechts fährt. Man braucht ein gutes Gefühl an der Front. Es wird wichtig, einen guten Test zu haben, damit wir mit der bestmöglichen Information nach Silverstone kommen."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung