StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Vinales sichert sich die Pole: Cortese fiel dem Regen zum Opfer

Bild vergrößernMiguel Oliveira sicherte sich überlegen die Pole im nassen Le Mans
Maverick Vinales dominierte die nasse Qualifikation zum Grand Prix von Frankreich. Efren Vazquez und Miguel Oliveira.

Nach drei Freien Trainings im Trockenen fuhren die Moto3-Piloten als Erste auf den nassen Bugatti Circuit in Le Mans. Dementsprechend vorsichtig bewegten sich alle 34 Fahrer in den ersten Minuten auf der Strecke, schraubten ihre Rundenzeiten bei nachlassendem Regen aber immer weiter nach unten. Am Ende der Qualifikationssession blieb Maverick Vinales mit einer schnellsten Runde von 1:55.865 Minuten ungeschlagen und wird den französischen Grand Prix von der Pole-Position starten.

Efren Vazquez sicherte sich in seiner letzten Runde noch einen Platz in der ersten Startreihe. Er reihte sich mit fast einer Sekunde Rückstand auf Vinales auf Rang zwei ein und verdrängte damit Miguel Oliveira auf den dritten Platz. Jakub Kornfeil zeigte auf der nassen Strecke eine starke Leistung, lag lange unter den Top-3 und führt mit 1.527 Sekunden Rückstand nun die zweite Startreihe an. Alexis Masbou folgte als schnellster Lokalmatador auf Rang fünf.

Sandro Cortese erlebte eine harte Session. Schon nach acht Minuten stürzte er, bekam sein Bike nicht mehr an und wartet lange am Streckenrand auf einen Scooter, der ihn zur Ajo-Box zurückbrachte. Dort wurde erst einmal repariert, wodurch der KTM-Pilot viel Zeit verlor und erst in den letzten zehn Minuten auf die Strecke zurückkehren konnte. Schließlich schaffte er es mit knapp zwei Sekunden Rückstand auf Vinales aber noch auf die sechste Position. Alberto Moncayo, Hector Faubel, Luis Salom und Zulfahmi Khairuddin komplettierten die Top-10.

Jonas Folger arbeitete sich bis auf den elften Rang nach vorne, während die weiteren Deutschen viel Pech hatten. Toni Finsterbusch und Kevin Hanus stürzten und belegten am Ende die Plätze 30 und 31. Marcel Schrötter flog ebenso ab und landete nur auf Rang 33. Giulian Pedone schaffte es mit Startplatz 19 unter die ersten 20.

Regenopfer

Die durchnässte Strecke forderte viele Opfer. Adrian Martin rutschte nach nur sechs Minuten weg und flog neun Minuten vor Sessionende ein zweites Mal ab. Danny Webb stürzte ebenso und auch Ivan Moreno und Brad Binder machten Ausflüge in den Kies. Sogar Oliveira verabschiedete sich kurzzeitig von der Strecke. Jack Miller und Niccolo Antonelli waren die letzten auf der Sturz-Liste.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung