StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Spies zufrieden mit Tag ein: Lorenzo findet sich nicht rein

Bild vergrößernBen Spies schloss Tag 1 in Estoril zufrieden ab
Ben Spies freute sich, dass er nach dem Umbau seiner M1 am Freitag in Estoril wieder vorn dabei war. Jorge Lorenzo schloss den Geburtstag enttäuscht ab.

Ben Spies zeigte am ersten Tag in Estoril, dass er zurück unter den Top-Fahrern ist, nachdem er in Jerez ein enttäuschendes Rennen hinter sich gebracht hatte. "Es ist ein gutes Gefühl heute, aber es ist noch immer früh, schließlich ist erst Freitag", stellte er nach Rang zwei realistisch fest. "Das Wichtigste ist, dass ich meiner Crew danke, sie haben am Bike eine große Änderung vorgenommen, nicht nur an der Front, sondern auch einige fahrerspezifische Einstellungen, um die ich gebeten hatte und das Bike scheint gut zu sein."

Nicht nur die Rundenzeiten seien mit der neu modifizierten M1 gut. "Sie fährt sich auch bei dieser Geschwindigkeit viel besser, als bei den langsamen Zeiten in Jerez", erklärte Spies. Der Amerikaner freute sich über seine Veränderungen. "Momentan ist das Bike schnell und leicht zu fahren, wir müssen trotzdem noch ein paar mehr Verbesserungen vornehmen. Nach zwei so schwierigen Wochenenden am ersten Tag unter den Top-3 zu sein ist ein guter Start."

Jorge Lorenzo ließ es an seinem 25. Geburtstag ruhig angehen. Unter den feuchten Bedingungen am Morgen ließ er sich gar nicht erst auf der Strecke blicken, am Nachmittag fuhr er auf den fünften Rang. "Heute war so lala, weil wir haben kein gutes Setup oder kein gutes Gefühl für das Bike gefunden. Auch der neue Asphalt ist nicht der Beste. Ich denke, es ist an einigen Stellen sogar schlechter als letztes Jahr und das Wetter hat mit den Pfützen in einigen Kurven auch nicht wirklich geholfen", fasste er enttäuscht zusammen. Dennoch gibt der Mallorquiner nicht auf und will am Samstag Einiges verbessern. "Besonders das Heck des Bikes, das sich in einigen Kurven nicht gut anfühlt."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung