StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Oliveira fährt Moto3-Bestzeit am Freitag: Portugiese in Portugal voran

Bild vergrößernMiguel Oliveira machte Portugal eine Freude
Miguel Oliveira konnte sich im zweiten Moto3-Training in Estoril knapp vor Sandro Cortese durchsetzen und Portugal eine Bestzeit schenken.

Nach einem schwierigen ersten Training auf noch relativ nasser Strecke konnte die Moto3 am Freitagnachmittag in Estoril im Trockenen trainieren. Und dabei zeigte sich Miguel Oliveira in Bestform. Der Lokalmatador fuhr in 1:48.497 Minuten die Bestzeit und lag damit knapp an der Spitze. KTM-Pilot Sandro Cortese hatte ihm eingeheizt und lag nur 14 Tausendstelsekunden zurück. Etwas größer war der Abstand von Luis Salom und Maverick Vinales auf den Rängen drei und vier. Salom hatte rund vier Zehntelsekunden, Vinales rund acht Zehntelsekunden eingebüßt.

Vinales hatte allerdings auch hinnehmen müssen, dass ihm eine Rundenzeit gestrichen wurde, weil er unter gelben Flaggen überholt hatte. Alexis Masbou war als Fünfter der Letzte, der weniger als eine Sekunde auf Oliveira verloren hatte. Rookie und WM-Spitzenreiter Romano Fenati ging es nach verhaltenem ersten Training etwas forscher an und fuhr sich auf Platz sechs. Danny Kent, Louis Rossi, Adrian Martin und Arthur Sissis kamen noch in die Top-10.

Gute Neuigkeiten gab es von Marcel Schrötter. Er war im ersten Training heftig gestürzt und hatte sich wegen des Verdachtes auf eine Beinverletzung im Medical Centre untersuchen lassen. Er war in der zweiten Session wieder dabei und fuhr sich auf den 28. Platz. Toni Finsterbusch wurde 31. und Wildcard-Fahrer Kevin Hanus musste sich nach einem Sturz mit Position 33 zufrieden geben. Der Deutsche schien zwar Schmerzen zu haben, er konnte die Unfallstelle aber aus eigener Kraft verlassen. Gar nicht mitfahren konnte Simone Grotzkyj. Er hatte bereits das erste Training ausgelassen, weil ihn eine Lebensmittelvergiftung plagt.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung