StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Espargaro führt Estoril-Training an: Vor Marquez behauptet

Bild vergrößernPol Espargaro blieb vor Marc Marquez
Pol Espargaro hat Marc Marquez im ersten Moto2-Training von Estoril hinter sich gelassen. Thomas Lüthi landete auf Rang sechs.

Bei mittlerweile trockener Strecke konnte sich Jerez-Sieger Pol Espargaro am Freitagmittag in Estoril die Bestzeit im ersten Moto2-Training des Wochenendes sichern. Der Spanier kam in 1:43.447 Minuten um die Runde und lag damit rund zwei Zehntelsekunden vor seinem Landsmann Marc Marquez. Der hatte seinerseits einen ganz dichten Verfolger. Nur vier Tausendstelsekunden trennten ihn von Scott Redding, der damit einen guten Start ins Wochenende erwischte. Eigentlich war der Start für das ganze Marc VDS Team gut, denn Mika Kallio fuhr sich mit 0,263 Sekunden Rückstand auf Platz vier.

Thomas Lüthi konnte den Portugal-Besuch hinter Johann Zarco mit dem sechsten Platz beginnen, auf die Spitze fehlten dem Schweizer 0,689 Sekunden. Xavier Simeon, Toni Elias, Alex de Angelis und Julian Simon rundeten die Top-10 ab. Ganz knapp an den besten Zehn dran war Randy Krummenacher, der nur rund fünf Hundertstelsekunden auf Simon verloren hatte und auch weniger als eine Sekunde von Espargaro an der Spitze entfernt war.

Wie eng die Abstände waren, zeigte die Tatsache, dass Dominique Aegerter auf dem 21. Rang auch nur 1,406 Sekunden hinter Espargaro lag. Nicht so gut mitmischen konnte Max Neukirchner. Der Kiefer-Pilot verlor mehr als drei Sekunden auf die Bestzeit und landete damit auf dem 28. Rang. Der Schweizer Marco Colandrea büßte sogar über sieben Sekunden ein und war abgeschlagen Letzter. Zu Sturz gekommen war in der Session Gino Rea, der Brite schien dabei aber unverletzt geblieben zu sein.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung