StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Stoner glücklich, Pedrosa besorgt: Elektronikprobleme & Sturz

Bild vergrößernCasey Stoner geht die Qualifikation zuversichtlich an
Casey Stoner stand am Freitag in Katar nicht ganz vorne, wusste aber das es möglich war. Dani Pedrosa musste einen Sturz und Elektronikprobleme wegstecken.

Casey Stoner lag am Ende des zweiten Katar-Tages auf Rang drei. "Heute war allgemein gesehen ein ziemlich guter Tag für uns. Wir hatten in den ersten beiden Sessions ein paar Probleme, aber wir konnten sie in der letzten ein wenig beheben, was definitiv positiv ist", freute sich der Australier. Auch an der Elektronik habe er weiterarbeiten können "Nun habe ich ein besseres Gefühl und eine bessere Verbindung zum Hinterreifen, was mir viel mehr Vertrauen gibt."

Mit diesen Verbesserungen konnte der Honda-Pilot schnelle Rundenzeiten fahren, obwohl er auf abgenutzten Reifen unterwegs war. In seiner letzten schnellsten Runde geriet Stoner allerdings mit Alvaro Bautista aneinander und konnte sich deshalb nicht weiter verbessern. "Einige Leute kamen während der Session in unseren Weg, also konnten wir nicht mehr zeigen, wozu wir wirklich fähig sind, aber wir wissen, wie wir uns fühlen und wir sind zuversichtlich für die Qualifikation morgen."

Teamkollege Dani Pedrosa flog im ersten Training am Freitag ab, zerstörte sein Bike und musste auf die Ersatzmaschine springen. "Der Tag war nicht so gut für uns, wie wir erwartet hatten. Ich hatte ein paar Probleme mit der Elektronik und konnte nicht 100 prozentig fahren, besonders an den Kurvenausgängen hatten wir noch mehr Sorgen", erklärte er nach Rang fünf.

Nun hofft der Spanier, dass seine Mechaniker eine Lösung finden und er am Samstag eine gute Qualifikation fahren kann. "Der Sturz in der ersten Session kam total unerwartet. Es war in meiner ersten Runde beim zweiten Run und ich habe nicht einmal gepusht. Ich kam aber unverletzte davon, also ist alles okay", schloss er ab.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung