StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Bradl beendet 3. Training als Schnellster: Spitzenplätze für Lüthi und Aegerter

Bild vergrößernStefan Bradl fuhr die Bestzeit
Stefan Bradl hat das dritte Training in Valencia für sich entschieden. Thomas Lüthi und Dominique Aegerter mischten auch vorne mit.

Stefan Bradl hat das dritte Training der Moto2 in Valencia mit der Bestzeit beendet. Der Deutsche legte seine beste Runde in 1:37.633 Minuten zurück und blieb damit 0,171 Sekunden vor dem Briten Scott Redding. Nicht an der Session teilgenommen hatte wieder Marc Marquez, der vor Beginn des Trainings offiziell bekanntgab, dass er den Rest des Wochenendes ebenfalls nicht im Einsatz ist, womit er Bradl praktisch zum Weltmeister machte. Schon am Freitag hatte es eine derartige Absage gegeben, die kam allerdings von Sponsor Repsol und wurde danach wieder revidiert.

Den dritten Platz im Training sicherte sich Thomas Lüthi. Der Schweizer hatte 0,284 Sekunden auf Bradl verloren und sich rund eine Zehntelsekunde vor seinem Landsmann Dominique Aegerter behauptet. Yuki Takahashi beendete die Session auf dem fünften Rang, obwohl er kurz vor Ende der Session einen kleinen Ausritt hatte. Hinter dem Japaner folgten noch Alex de Angelis, Michele Pirro, Mike di Meglio, Simone Corsi und Mika Kallio in den Top-10.

Nach seinem schwierigen Freitag einen etwas besseren Start in den Samstag erwischte Max Neukirchner. Der Deutsche fuhr die 18. Zeit und blieb ohne Sturz sowie ohne auffällige technische Probleme. Auch Bradley Smith war nach seinem Sturz vom Freitag wieder im Einsatz, sein Schlüsselbein schien also gehalten zu haben. Er belegte Rang 15. Nicht ganz ideal lief es derweil für Randy Krummenacher. Der Schweizer plagte sich etwas und musste mit Position 28 Vorlieb nehmen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung