StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Terol in 3. Sepang-Training überlegen: Zarco vorerst klar abgehängt

Bild vergrößernNico Terol scheint in Malaysia alles unter Kontrolle zu haben
Nico Terol fuhr im dritten 125cc-Training von Sepang eine klare Bestzeit und ließ seinem Verfolger Johann Zarco keine Chance.

Nico Terol marschiert in Sepang weiter in Richtung WM-Titel. Der Spanier dominierte nach Freitagnachmittag auch das dritte 125cc-Training und fuhr in 2:13.203 Minuten die klare Bestzeit. Der Spanier war acht Zehntelsekunden schneller gewesen als sein Teamkollege Hector Faubel auf Platz zwei und sein letzter WM-Verfolger Johann Zarco hatte als Dritter bereits 1,111 Sekunden Rückstand. Um einen vorzeitigen Titelgewinn Terols zu verhindern, muss Zarco am Sonntag vor dem Spanier ins Ziel kommen.

Sandro Cortese konnte nach seinem guten Freitag am Samstagmorgen zwar wieder vorne, aber nicht ganz vorne mitfahren. Der Deutsche belegte im dritten Training Platz vier, lag dort aber 1,235 Sekunden hinter der Bestzeit. Maverick Vinales erreichte knapp dahinter den fünften Rang. Ein unschönes Ende hatte das Training für Danny Kent. Der Brite kam wenige Minuten vor Ablauf der Session zu Sturz und schien danach angeschlagen zu sein und benötigte Hilfe. Zur sechstbesten Zeit reichte es trotzdem.

Hinter Efren Vazquez erreichte Jonas Folger Platz acht, Luis Salom und Jakub Kornfeil rundeten die Top-10 ab. Nicht ganz so gut mithalten wie am Freitag konnte Marcel Schrötter am Samstagmorgen. Der Mahindra-Pilot musste sich in der letzten Session vor dem Qualifying mit Platz 20 zufrieden geben und lag dort eine Position vor dem Schweizer Giulian Pedone. Noch vor dem Beiden gelandet war der zweite Sturzpilot des Trainings, Louis Rossi. Der Franzose belegte den 15. Rang und konnte nach seinem Ausrutscher aus eigener Kraft an die Box zurückkehren.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung