StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Doohan traut Stoner noch viel zu: Kann meine Rekorde brechen

Bild vergrößernMick Doohan traut Casey Stoner noch viel zu
Mick Doohan geht davon aus, dass sein Landsmann Casey Stoner seine Rekorde überbieten und auch Valentino Rossis Bestwerte erreichen kann.

Geht es nach dem fünffachen 500cc-Weltmeister Mick Doohan, dann kann Casey Stoner seine Rekorde übertreffen und die australische Zweiradlegende glaubt sogar, dass Stoner auch Valentino Rossis Bestmarken erreichen kann. Im Moment steuert der 25-Jährige in Richtung seines zweiten WM-Titels in der Königsklasse, fest steht bereits, dass er die 800cc-Ära als siegreichster Fahrer beenden wird. Doohan glaubt, mit den 1000ern wird es nicht viel anders werden.

"Ich denke, er hat zumindest fünf Jahre, um weiter so zu pushen, wie er jetzt pusht, also könnte er leicht das übertreffen, was ich getan habe - und vielleicht auch Valentino Rossi", meinte Doohan bei Fox Sports. "Die Zukunft sieht für den australischen Motorradsport gut aus." Ob Stoner bereits auf Phillip Island seinen WM-Titel feiern kann, da war sich Doohan nicht so sicher. Jorge Lorenzo sei ein harter Gegner, der sehr konstant sei und nur wenige Fehler mache. "Das heißt aber nicht, dass es [der Titelgewinn] nicht passieren kann. Es gibt eine Chance von 75 Prozent, dass es passiert", sagte er.

Stoner selbst hat sich immer wieder als Doohan-Fan gezeigt, der der Ansicht ist, ohnehin nie das erreichen zu können, was sein Vorbild geschafft hat. Zumindest hat er sich aber den Traum verwirklicht, im gleichen Team zu fahren, in dem Doohan auch fuhr. "Es war ein Traum von mir, in diesem Team zu sein und in Mick Doohans Fußstapfen zu folgen ... Für mich wird es unmöglich [Doohans Leistungen zu erreichen]. Erstens müsste ich die gleichen Verletzungen wie er überstehen. Ich denke, die Leute übersehen das, wenn sie ihn mit anderen Fahrern vergleichen. Doohans Entschlossenheit und Nie-Aufgeben-Einstellung habe ich meine ganze Karriere zu verfolgen versucht. Er war eine Inspiration für mich", hatte Stoner Anfang dieses Jahres gemeint.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung