StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Reifenwahl für Stoner harte Nuss: Von Freitag an Pole-Rekord im Visier gehabt

Bild vergrößernCasey Stoner ließ wieder alle hinter sich
Nach seiner Fahrt zum Pole-Rekord in Motegi rechnete Casey Stoner damit, dass die Reifenwahl am Sonntag schwierig werden könnte.

Casey Stoner ließ am Samstag in Motegi nichts anbrennen; mit neuem Pole Position Rekord fuhr der Australier auf den besten Startplatz für den Japan Grand Prix. Dass so gute Zeiten möglich sein würden, glaubte der Australier bereits am Freitag. "Schon in der ersten Session dachte ich, es gibt eine kleine Chance auf den Rekord. Allerdings wusste ich, es würde gegen die Qualifying-Reifen von früher schwierig werden", meinte er.

Doch die Strecke legte im Laufe des Wochenendes gut zu und der neue Belag bot viel Grip. "Daher glaubte ich schon von Anfang an, dass der Rekord drin ist. Session für Session wurden wir schneller und mit den weichen Reifen gingen die Zeiten weiter runter. Wir fanden auch Verbesserungen an der Maschine", sagte Stoner, der mit der zehnten Pole Position des Jahres auch in dem Bereich einen neuen Rekord in der MotoGP-Ära aufstellte.

Für den Sonntag gab es beim Australier aber noch einen Unsicherheits-Faktor, denn er war sich noch nicht so sicher, wie es mit den Reifen fürs Rennen aussieht. "Mit den weichen Reifen gelangen gute Verbesserungen, aber bei dem langen Rennen wird das hart für die Gummis. Wir müssen deswegen noch am harten Hinterreifen arbeiten. Es läuft aber gut, die Maschine ist stark. Wir müssen noch ein paar Dinge erledigen, aber wir sind dabei. Ich bin zufrieden, wie es läuft. Jetzt warten wir morgen ab und hoffen auf das Beste", erklärte der WM-Führende.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung