StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Zarco holt 125cc Pole Position in Motegi: Terol startet als Dritter

Bild vergrößernJohann Zarco hat die beste Ausgangsposition für Sonntag
Johann Zarco hat sich in Motegi die 125cc Pole Position vor Hector Faubel und Nico Terol gesichert. Sandro Cortese und Jonas Folger stehen in Reihe drei.

Johann Zarco hat es geschafft, er hat Nico Terol besiegt. Allerdings gelang ihm das lediglich im Qualifying zum 125cc-Rennen in Motegi, das Rennen muss der Franzose noch fahren. Vorerst war er aber einmal mit einer Bestzeit in 1:57.888 Minuten Schnellster. Was ihm entgegenkommen sollte, war die Tatsache, dass WM-Spitzenreiter Terol lediglich Dritter war, denn so könnte Zarco am Sonntag einiges an Punkten gutmachen.

Vinales Vierter

Allerdings wird Hector Faubel von Startplatz zwei starten, der ist Terols Teamkollege und daher wohl kein Fahrer, der dem Spanier Probleme machen wird. Vorsprung hatte Zarco ordentlich, auf Faubel hatte er 0,242 Sekunden Guthaben, auf Terol 0,360. Nur noch ein weiterer Fahrer hatte weniger als eine Sekunde auf den Franzosen verloren. Der hieß Maverick Vinales und war damit klarerweise Vierter.

Der Spanier wird sich die zweite Reihe mit seinen Landsleuten Alberto Moncayo und Efren Vazquez teilen, womit sich fünf Spanier unter die Top-6 gefahren hatten. In der dritten Reihe werden am Sonntag Sandro Cortese und Jonas Folger stehen, die auf den Plätzen sieben und acht gelandet waren. Neben ihnen nimmt noch Adrian Martin Aufstellung. Reihe vier besetzen Alessandro Tonucci, Luigi Morciano und Luis Salom, der 18 Minuten vor Ende der Session zu Sturz kam.

Schrötter startet knapp an Punkterängen

Für Marcel Schrötter beginnt das Rennen am Sonntag von Startplatz 16, der Schweizer Giulian Pedone hat sich die 20. Position gesichert. Nicht viel Glück hatten einige Japaner, die das Feld aufstockten. Takehiro Yamamoto kämpfte mit seiner Maschine und musste zwischendurch an die Box geschoben werden, Syunya Mori stürzte, er blieb aber immerhin unverletzt.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung