StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Faubel schnappt Pole in Aragon: Favoriten geschlagen

Bild vergrößernHector Faubel überraschte die Favoriten
Nicht Maverick Vinales, Nico Terol oder Johann Zarco holte Pole in Aragon, sondern Hector Faubel wird das 125cc-Rennen von ganz vorne starten.

Maverick Vinales, Nico Terol oder Johann Zarco, das schienen die einzigen Anwärter auf Pole Position zu sein, als die 125cc-Klasse am frühen Samstagnachmittag in Aragon die Startpositionen ausfuhr. Doch es kam alles anders als erwartet, denn keiner der Drei fuhr auf den besten Startplatz, sondern Hector Faubel überholte in letzter Sekunde alle Favoriten und fuhr damit auf Pole. Mit seiner Runde in 1:59.222 Minuten war er um gerade einmal neun Tausendstelsekunden vor Vinales geblieben, Terol hatte als Dritter 0,143 Sekunden auf Faubel verloren.

Zarco in zweiter Reihe

Für Zarco blieb am Ende nur Platz vier und damit ein Startplatz in Reihe zwei. Zudem hat er beim Start am Sonntag zwei Aspar-Fahrer vor sich, Terol und dessen Teamkollegen Faubel, der wegen einiger harter Manöver ohnehin nicht gut auf Zarco zu sprechen ist. Somit dürfte es der Franzose schwierig haben, am Sonntag Boden auf Terol gutzumachen und vielleicht auch noch seinen ersten GP-Sieg zu holen.

Neben Zarco werden noch Danny Kent und Luis Salom in der zweiten Reihe Aufstellung nehmen. Nur in Reihe drei schaffte es Sandro Cortese, der bereits 0,789 Sekunden langsamer gewesen war als Faubel. Alberto Moncayo und Efren Vazquez werden am Sonntag neben dem Deutschen stehen. Jonas Folger nimmt eine Reihe weiter hinten Aufstellung, der Deutsche wurde Zehnter und teilt sich Reihe vier mit Adrian Martin und Josep Rodriguez.

Schrötter in Top-15

Noch eine Reihe weiter dahinter wird am Sonntag Marcel Schrötter starten, der sich den 15. Startplatz holte. Giulian Pedone erreichte in Aragon den 24. Startplatz und Kevin Hanus konnte sich im Qualifying etwas steigern. Statt Platz 31 wie in den Sessions davor schaffte er es diesmal auf den 30. Platz. Damit blieb er unter anderem vor Zulfahim Khairuddin, der Malaie hatte aber einen Sturz und konnte nur sieben Runden fahren, was ihn zurückwarf.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung