StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Rossi: Kann nicht zu gut abschneiden wie Stoner: Der Löwe im Käfig

Bild vergrößernValetnino Rossi ists ich sicher, dass es in Aragon nicht bis zur Spitze reicht
Valentino Rossi ist sich sicher, dass er in Argaon nicht wie Casey Stoner im letzten Jahr gewinnen kann, obwohl die Strecke der Ducati liegt.

Casey Stoner konnte 2010 im Motorland Aragon auf der Desmosedici siegen, für Valentino Rossi scheint das in diesem Jahr nahezu unmöglich. "Ich denke nicht, dass das möglich ist. Stoner kam nach Aragon und hat seine Saison verändert. Stoner veränderte das Setting, fuhr wie ein Teufel und schaffte großartige Ergebnisse, er hatte nichts zu verlieren und setzte auf Alles oder Nichts", äußerte Rossi, der den Australier damit nicht kritisieren will.

Der Italiener selbst weiß aber: "Im Moment bin ich nicht in der Lage, wie er [Stoner] zu fahren." Dennoch hofft er, in Aragon näher an die Spitze heranzukommen, was schon im letzten Jahr beim Teamkollegen Nicky Hayden funktioniert hat, die Situation mit der GP11.1 in dieser Saison stellt allerdings eine andere Grundlage.

Käfig öffnen wird gefährlich

Rossi beschwerte sich zudem über die wenigen Test und bat die Dorna, die für 2012 mehr Wintertests zu genehmigen, damit er die Lücke zu Casey Stoner und Jorge Lorenzo reduzieren kann. Filippo Preziosi sagte: "Die anderen Hersteller fragten, ob die Test allein für Valentino reduziert werden könnten. Wir glauben nicht, dass der entscheidende Punkt bei der Anzahl der Tage liegt. Das Entscheidende ist, die Informationen, die wir von unseren Fahrern erhalten richtig zu interpretieren, die richtigen Teile zu entwickeln und diese richtig zu testen und dann zählt noch der richtige Fahrer und den haben wir."

Obwohl Rossi in diesem Jahr nur einmal in Le Mans auf dem Podium stand meinte Ducatis-Technikchef: "Sie wissen, wie gefährlich er ist, denn der Löwe ist im Käfig. Wenn wir den Käfig öffnen, wird es gefährlich."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung