StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Bradl mit Bestzeit in Training 3: Vier Tausendstel vor Marquez

Bild vergrößernStefan Bradl hatte knapp die Nase vorne
Stefan Bradl konnte sich im dritten Moto2-Training in Misano knapp vor Marc Marquez behaupten. Thomas Lüthi steigerte sich.

Das Duell an der Spitze der Moto2 fand auch am Samstagvormittag im dritten Training in Misano seine Fortsetzung. Marc Marquez und Stefan Bradl fuhren beide um die Bestzeit und dabei gleichzeitig dem Rest des Feldes davon. Letztendlich hatte Bradl die Oberhand und lag mit einer Rundenzeit von 1:38.361 an der Spitze. Diesem Wert nahe gekommen war lediglich Marquez, der mit gerade einmal vier Tausendstelsekunden Rückstand auf dem zweiten Rang gelandet war.

Hinter den beiden WM-Anwärtern klaffte dann bereits eine kleinere Lücke. Alex de Angelis hatte als Dritter schon 0,239 Sekunden auf die Spitze verloren, Yuki Takahashi auf Rang vier fehlte mehr als eine halbe Sekunde auf Bradls Zeit. Ein Lebenszeichen gab wieder einmal Scott Redding von sich, der 0,634 Sekunden hinter der Bestzeit auf den fünften Rang gefahren war. Auch Thomas Lüthi hatte sich im Vergleich zu Freitag gesteigert. Hinter Andrea Iannone konnte der Schweizer auf den siebten Rang fahren.

Die letzten drei Plätze in den Top-10 hatten sich Michele Pirro, Bradley Smith und Esteve Rabat geangelt. Knapp an den besten Zehn vorbeigefahren war Dominique Aegerter, der als Zwölfter der letzte Fahrer war, dem weniger als eine Sekunde auf die Bestzeit fehlte. Randy Krummenacher beendete das Training auf dem 16. Rang und MZ-Pilot Max Neukirchner lag direkt vor seinem Teamkollegen Anthony West auf dem 22. Platz. Von Stürzen blieb die Session weitgehend verschont, lediglich Aleix Espargaro und Ricard Cardus waren im Kies zu sehen, beide schienen unverletzt geblieben zu sein.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung