StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Zarco in Misano auf 125cc-Pole: Cortese verpasst Reihe eins knapp

Bild vergrößernJohann Zarco hatte das beste Ende für sich
Johann Zarco konnte sich in Misano vor Hector Faubel und Nico Terol die Pole für das 125cc-Rennen sichern. Sandro Cortese startet aus Reihe zwei.

Es waren spannende letzte Sekunden, in denen sich die Startaufstellung für den San Marino GP der 125cc-Klasse entschied. Vier Fahrer stritten sich um die Pole Position, am Ende durfte Johann Zarco jubeln, der sich in 1:43.247 Minuten die Bestzeit geholt hatte. Größter Verlierer des Vierkampfes war Sandro Cortese, denn der Deutsche verpasste als Vierter die erste Startreihe um gerade einmal eine Tausendstelsekunde.

Neben Zarco waren Hector Faubel und der diesmal glückliche Nico Terol schneller als Cortese gewesen. Zusammen mit dem Deutschen wird ein Überraschungsfahrer in der zweiten Reihe stehen. Denn Wildcard Miroslav Popov sicherte sich im letzten Abdruck den sechsten Startplatz und ließ damit einige sehr etablierte Namen hinter sich. Ebenfalls in Reihe zwei geschafft hatte es noch Danny Kent.

Folger in Reihe drei

Knapp die zweite Startreihe verpasst hatte Jonas Folger. Der Deutsche war elf Tausendstelsekunden langsamer als Popov gewesen und damit auf Platz sieben gerutscht. Luis Salom und Miguel Oliveira stehen am Sonntag neben Folger. Reihe vier besetzen Maverick Vinales, Efren Vazquez und Alberto Moncayo.

Marcel Schrötter erreichte den 15. Startplatz für Sonntag und der Schweizer Giulian Pedone wird als 32.ins Rennen gehen. Nicht am Qualifying teilgenommen hatte Simone Grozkyj, der sich am Morgen an der Hand verletzt hatte. Niklas Ajo war wegen seiner Schulterverletzung von Indianapolis nicht dabei. Trotz erheblicher Probleme noch qualifizieren konnte sich Taylor Mackenzie. Seine Maschine war in der sechsten Runde einfach ausgegangen und danach konnte er nicht mehr fahren, zu Platz 34 reichte es dennoch.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung