StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Bekannte Pisten für Crutchlow: Brünn war immer gut

Bild vergrößernLetztes Jahr war Crutchlow in Brünn sehr gut unterwegs, fuhr aber noch Superbike WM
Cal Crutchlow hatte in seiner Rookie-Saison bisher einige neue Rennstrecken zu lernen. In der zweiten Saisonhälfte kommen aber auch ein paar bekannte Pisten.

Ein Rookie hat es in der MotoGP schwer. Die gefahrenen Motorräder sind die besten Prototypen der Welt, man muss sie kennen lernen. Auch die Einheitsreifen von Bridgestone sind nicht immer leicht zu verstehen. Doch auf Cal Crutchlow kamen in diesem Jahr noch einige Schwierigkeiten mehr zu: Der Brite musste viele Pisten neu kennen lernen. In der zweiten Saisonhälfte geht es nun aber doch auf ein paar Pisten, die er aus seiner Zeit aus der Supersport- und Superbike-Weltmeisterschaft kenn. Wie eben Brünn an diesem Wochenende.

"Ich freue mich auf die zweite Saisonhälfte", sagte der Tech 3 Yamaha-Pilot, "denn ein paar der anstehenden Strecken kenne ich und ich war zuvor schon gut auf ihnen, inklusive Brünn. In der ersten Saisonhälfte waren fast alle Strecken neu für mich und ich musste immer von Null anfangen. Aber das ist alles Teil der Lern-Erfahrung und ich konzentriere mich jetzt ausschließlich darauf, dieses Wochenende ein gutes Resultat zu holen und das Pech hinter mir zu lassen."

Befolgt Crutchlow seine persönliche Regel seit dem Rennen von Portugal Anfang des Jahres, dürfte es in Brünn wieder Punkte geben. Seit Estoril, als er acht Zähler holte, folgte immer ein Rennen mit Ausfall und eines mit Punkten. Zuletzt stürzte er in Indianapolis. "Die letzten paar Rennen waren ziemlich schwierig", musste der 25-Jährige zugeben. "Aber ich habe bei Saisonbeginn mein Potenzial mit ein paar starken Leistungen gezeigt und das ist die Form, die ich wieder aufbauen muss, beginnend ab Brünn dieses Wochenende."

"Die Strecke ist gut für mich und ich habe aus der letzten Saison ein paar gute Erinnerungen", schielte Crutchlow auf seine Pole Position und das Podest bei den World Superbike. "Es ist also eine Strecke von der ich weiß, dass ich auf ihr schnell bin und ich bin gespannt darauf zu sehen, wie sie sich auf einem MotoGP-Motorrad anfühlt."

Crutchlow hat sich in den Ferien ebenfalls gut erholt. "Ich hatte eine gute Sommerpause und blieb in Amerika zum Urlaub, aber jetzt bin ich bereit um wieder hart mit dem Monster Yamaha Tech 3 Team zu arbeiten und ein gutes Finale in der Saison hinzulegen."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung