StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

De Puniet hat Schmerzen: Indy nicht in Gefahr

Bild vergrößernRandy de Puniet ist angeschlagen.
Ein angeschlagener Randy de Puniet testete am Montag in Misano. Jetzt geht es ab zum Arzt.

Nach seinem Sturz am Sonntag in Misano hat Randy de Puniet starke Schmerzen in seinem rechten Arm. Trotzdem spulte er am Montag 50 Runden bei einem Test ab, um mehr Informationen über die Michelin-Reifen zu erhalten. "Es war kein leichter Tag für mich, da mein Arm doch sehr schmerzte", sagte de Puniet.

"Trotzdem konnte ich 50 Runden arbeiten und hauptsächlich die Reifen testen. Wir haben auch einige Anpassungen am Bremssystem gemacht und verschiedene Einstellungen der Vordergabel ausprobiert, um Daten für die anstehenden Überseerennen zu sammeln." Sein Start in Indianapolis soll aber nicht gefährdet sein. "In dieser Woche werde ich mich untersuchen lassen, samt Röntgenbild, um sicherzustellen, dass mein Arm fit für Indianapolis ist."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung