StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Canepa will in Laguna Seca schnell lernen: Niccolo allein zu Haus

Bild vergrößernCanepa ist in Laguna Seca als Single für Pramac unterwegs.
Niccolo Canepa vertritt an diesem Wochenende als einziger Fahrer das Pramac Racing Team und will bei seinem Debüt in Laguna Seca schnell lernen.

Eigentlich dürfte Laguna Seca für Niccolo Canepa nicht so viel anders sein, als der Großteil des MotoGP-Rennkalenders, denn fast alle Strecken muss der Italiener erst lernen. Aber ein bisschen anders ist es dann schon, denn Teamkollege Mika Kallio konnte nicht mit zum Rennen nach Kalifornien reisen. Er muss verletzungsbedingt auslassen.

Niccolo Canepa gab zu, dass sich dies schon ein wenig seltsam anfühle. "Es tut mir so leid für Mika, dass er nicht hier sein kann, das wird an diesem Wochenende ganz komisch", sagte er im Ausblick auf das Rennen. "Ich hoffe er kommt schnell zurück. Er ist ein netter Kerl und ein sehr guter Fahrer."

"Es wird nicht einfach für uns an diesem Wochenende, ich bin das erste Mal hier. Was ich vom Fernsehen weiß ist, dass es eine wirklich schnelle Strecke ist, aber mit vielen heimtückischen Kurven. Ich werde unter Herzrasen leiden, wenn es das erste Mal durch Corkscrew geht. Auf dem Papier ist das eine faszinierende Strecke. Letztes Jahr in Indianapolis konnte ich sehr schnell gute Zeiten fahren, wer weiß, vielleicht gelingt das ja auch hier."

Fabiano Sterlacchini fügte hinzu: "Niccolo wird das erste Mal in Laguna sein. Es ist eine sehr technische Strecke und es wird ein wenig dauern, bis er sie erlernt hat. Vielleicht kann er hinter einem anderen Fahrer herfahren, die die Stecke schon kennen, um sie zu lernen. Wir werden alles tun, um ihn so gut wie möglich zu unterstützen."

"Es wird anders sein, an diesem Wochenende, weil Mika nicht da ist, aber ich bin sicher, dass es die richtige Entscheidung war. Vor allem für den Rest der Saison. Wir möchten ihn am Sachsenring in guter Verfassung haben."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung