StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Jarvis und Brivio schwärmen von Rossi: Wir beobachten eine lebende Legende

Bild vergrößernValentino Rossi wird anscheinend überall gemocht
Lin Jarvis und Davide Brivio musste anlässlich des 100. Sieges von Valentino Rossi ein wenig in der großen Lobkiste kramen.

Valentino Rossis 100er ließ natürlich auch seine engsten Vertrauten im Yamaha-Team ins Schwärmen kommen. Yamaha-Manager Lin Jarvis war und ist schwer von seinem Fahrer beeindruckt. "Er ist beeindruckend und er hat insgesamt eine so beeindruckende Karriere", erklärte Jarvis gegenüber der offiziellen Website der MotoGP. "Wir beobachten eine lebende Legende. Es war ein toller Rennabschluss, als er das Banner aufrollte und die Fotos über seine gesamte Karriere und alle Siege zeigte. Er ist ein Star." Jarvis hatte dann auch die Ehre, mit auf das Podest gehen zu können und freute sich, diesen Moment mit Rossi teilen zu dürfen. "Das ist wie ein zweites Heimrennen für uns, denn wir haben unser Hauptquartier hier in Europa in den Niederlanden. Einen Doppelsieg hier zu holen ist wunderbar."

Rossis Team Manager Davide Brivio war klarerweise ganz aus dem Häuschen. "100 Siege sprechen für sich", erklärte er. Er meinte, dass es für alle im Team eine große Ehre sei, mit Rossi zu arbeiten, denn er sei einer der großartigsten Fahrer der Geschichte, das habe er gerade in Assen gezeigt. "Außerdem ist die Arbeit mit ihm immer ein großer Spaß und wir genießen jedes Wochenende. Das ist für Yamaha auch ein wichtiges Stück Geschichte, denn 40 dieser Siege hat er mit uns geholt, mehr als mit jedem anderen Hersteller und ein Großteil seiner Siege in dieser Klasse", meinte Brivio. Als es 2004 bei Yamaha losging, habe man an solche Ziele eigentlich gar nicht gedacht, gleichzeitig wusste er aber, dass sich wohl alle Beteiligten an diese Zeit erinnern werden. "Ich denke, ich spreche für alle, wenn ich Vale danke für diese Erinnerungen sage und auch danke dafür, dass er zu Yamaha gekommen ist."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung