StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Kawasaki will nur gut abschließen: Die Top Ten als großes Ziel

Bild vergrößernJohn Hopkins will sich noch einmal mächtig reinknien
Nach einer Saison mit einigen Problemen will man bei Kawasaki das Jahr in Valencia nur gut beenden. Die Top Ten würden da schon genügen.

Vor der Saison hatte Anthony West noch einige Hoffnungen an sein erstes Jahr als Werksfahrer, am Ende des Jahres muss er feststellen, dass diese nicht eingetroffen sind und er deswegen 2009 in der Supersport-WM fahren muss. Mit der MotoGP hat er aber noch nicht abgeschlossen. "2009 wird ein Jahr, in dem ich mich neu sammle, in dem ich in einer anderen Rennserie beeindrucken will und wenn ich das schaffe, dann sollte es keinen Grund geben, warum ich in Zukunft nicht wieder in die MotoGP kommen sollte", betont er. Dieses Jahr habe einfach etwas gefehlt, weswegen man schlechter abschnitt als erwartet. Auch in Valencia erwartet er kein Feuerwerk, rechnet aber mit den Top Ten. "Ich bin in der Fahrerwertung nur einen Punkt hinter Marco Melandri und ich hoffe, dass ich genug Punkte hole, um den Fahrer zu schlagen, der mich nächstes Jahr ersetzen will."

Auch für John Hopkins ist das Jahr nicht überragend gelaufen, doch er rechnet sich in Valencia etwas mehr aus, konnte er dort voriges Jahr doch auf das Podest fahren. "Es war eine lange Saison mit vielen Höhen und Tiefen und die Verletzungen haben uns stark gebremst. Ich will mein erstes Jahr mit Kawasaki nun aber mit einem Hoch beenden, also werde ich am Wochenende alles für ein gutes Ergebnis geben", sagt der Amerikaner. Das Podest hält er allerdings dann doch nicht für möglich, sondern rechnete wie West eher mit einer Top-Ten-Platzierung, wenn man die Maschine im Training und Qualifying gut zum Laufen bekommt. Denn: "Die Strecke in Valencia verlangt viel von der Maschine und vom Fahrer, also wird das Setup dieses Wochenende entscheidend."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung