StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Melandri bejubelt weiteres schönes Rennen: Vielleicht haben wir sogar einmal Glück

Bild vergrößernMarco Melandri genießt
In Jerez konnte Marco Melandri auf seiner Wiedergutmachungs-Tour ein weiteres Mal überzeugen und lobte danach die Entschlossenheit im Team.

Marco Melandri hat auch in Jerez gezeigt, dass in ihm und der Hayate-Kawasaki mehr drin steckt als nur die Position des Mitläufers. Zwar könnte das Jahr aufgrund der eingestellten Entwicklung bei Kawasaki zusehends schwieriger werden, aber vielleicht können die guten Ergebnisse den Hersteller davon überzeugen, doch ein paar Neuteile kommen zu lassen. So der so, Melandri war am Sonntag in Südspanien zufrieden. "Es war so ein schönes Rennen für uns. Wir waren nicht so gut wie im Training, aber wir haben hart für das Rennen gearbeitet. Wir haben viel am Setup geändert und hatten wie alle Anderen Probleme mit dem Grip", erklärte er.

Im Rennen konnte er trotzdem einen ordentlichen Kampf mit Colin Edwards und Loris Capirossi austragen, den er auch für sich entschied. Nur Randy de Puniet konnte er nicht einholen. "Ich glaube, er hat da draußen keinen einzigen Fehler gemacht." Dennoch, Platz fünf wäre im Vorjahr bei Ducati ein Ergebnis gewesen, das er jederzeit mit Handkuss genommen hätte. Melandri scheint dieses Jahr auch die Motivation wiedergefunden zu haben, da er auf einem Motorrad sitzt, dass seinem Fahrstil entgegen kommt.

Doch er sah nicht nur bei sich eine andere Einstellung, sondern bei seinem ganzen Team. "Entschlossenheit ist mit Sicherheit unsere Geheimwaffe. Es gibt überall Entschlossenheit; bei den Mechanikern, den Ingenieuren, bei mir. Jeder arbeitet in Richtung des gleichen Ziels. Wenn wir so weitermachen, könnten wir sogar einmal Glück haben", sagte der Italiener.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung