StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Ducati bekämpfte die Probleme: Bestzeit trotz Sackgasse

Bild vergrößernViel Arbeit für Casey Stoner.
Ducati hatte viel zu tun: auf einen schwierigen Vormittag folgte ein intensiver Nachmittag.

Nach einem verregneten ersten Training erlebte Ducati in Motegi eine verheißungsvolle zweite Session. Casey Stoner markierte mal wieder eine Bestzeit und auch Marco Melandri war als Achter schnell unterwegs.

"Heute Morgen fanden wir im Nassen kaum Grip an der Hinterachse", erklärte Stoner den Unterschied zum 1. Training. Am Nachmittag nahm man sich genügend Zeit, um diese Probleme auszusortieren. "Es gibt noch einige Bereiche, auf denen wir uns verbessern müssen und ein Weg, den wir am Nachmittag gingen, erwies sich als Sackgasse." Das habe etwas Trainingszeit gekostet.

Das Problem beschrieb Stoner so: "Wir haben einen neuen Reifen ausprobiert, aber er drehte hinten stark durch, weshalb ich auf der Bremse weit hinausgetragen wurde." Die verlorene Zeit müsse man jetzt im 3. Training am Samstagmorgen aufholen. "Ein trockenes Training würde uns dabei helfen!" Gesundheitlich fühlt sich der Noch-Weltmeister in guter Verfassung. "Es ist viel besser als bei den letzten beiden Rennen", sagte er. "Im Trockenen ist es etwas schwieriger, aber im Nassen ist es gar kein Problem."

Wie Stoner kämpfte auch sein Teamkollege Marco Melandri am Vormittag mit vielen Problemen. "Die Elektronik war nicht ganz vorbereitet und ich kam auf den ersten vier oder fünf Runden weit hinaus", erklärte der Italiener. Am Nachmittag sei es viel besser gelaufen. "Es gibt noch einige Dinge, an denen wir arbeiten müssen, aber das Wochenende hat positiv begonnen und ich glaube, dass wir den Trend bis ins Rennen mitnehmen können."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung