StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Poncharal hofft 2010 auf ersten Sieg: Edwards und Spies werden daran arbeiten

Bild vergrößernHerve Poncharal konnte zufrieden sein
Herve Poncharal ist mit der Saison von Tech 3 Yamaha zufrieden und weiß, dass es 2010 schwer wird, besser zu sein. Probieren will er es trotzdem.

Am Ende der Saison 2009 konnte sich die gesamte Tech 3 Mannschaft freuen. Colin Edwards hatte ausgerechnet dank der Hilfe seines zukünftigen Teamkollegen Ben Spies den fünften Platz in der Fahrer-WM vor Andrea Dovizioso geholt und in der Team-Weltmeisterschaft gab es Rang vier hinter den Werksteams von Yamaha, Ducati und Honda. Teamchef Herve Poncharal hatte also kaum Grund zur Klage. "Insgesamt war es eine wirklich gute Saison. Vom Anfang der Saison weg waren wir zuversichtlich, dass wir ein gutes Paket hatten und wir glaubten auch, dass Colin seine bislang beste Saison haben könnte", sagte der Franzose gegenüber der offiziellen Website der MotoGP.

Mit WM-Rang fünf schaffte Edwards auch eine seiner bislang besten Saisonen und holte zum Drüberstreuen noch Platz zwei in Donington. Da die Werksteams von Yamaha, Ducati und Honda ebenso unantastbar waren wie Valentino Rossi, Jorge Lorenzo, Casey Stoner - wenn er gesund war - und Dani Pedrosa, konnte Poncharal nur zufrieden sein. Für kommende Saison hielt der Teamchef eine Steigerung nur schwer für möglich, wollte es aber dennoch versuchen. Sogar auf einen ersten Sieg für sein Team hoffte er insgeheim.

"Es wird schwer, stark zu sein, denn wenn man Vierter in der Weltmeisterschaft ist und Fiat Yamaha, Ducati Marlboro und Repsol Honda vor sich hat, wird es sehr schwierig, noch besser zu sein, aber wir werden es probieren und nichts ist unmöglich. Der fünfte Platz von Colin ist auch schwer zu überbieten, aber ich denke, mit dem Ehrgeiz von Colin und Ben, warum sollten wir nicht zumindest das Gleiche schaffen wie dieses Jahr?", fragte sich Poncharal. Das Ziel sei zwar hoch gesteckt, doch man träume und werde für den ersten Sieg in der MotoGP arbeiten, fuhr er fort. "Ich bin mir sicher, Colin und Ben werden das auch tun, aber um das zu schaffen, muss man in den Top Vier sein und ich weiß nicht, ob wir dafür stark genug sein werden, aber wir werden es probieren."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung