StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Talmacsi: Letzten Platz einem anderen überlassen: Ungar lässt sich von Hayden Strecke zeigen

Bild vergrößernGabor Talmacsi will, dass die Konkurrenz endlich mal sein Heck bewundern darf.
Gabor Talmacsi will sich mehr mit dem Setup beschäftigen, von Nicky Hayden lernen und die rote Laterne des Letzten abgeben

Momentan kommt man wahrscheinlich noch besser aufzuzählen, was nicht neu für den Ungarn Gabor Talmacsi ist. Der Ungar wird am Wochenende sein drittes MotoGP-Rennen bestreiten, wobei seine Konkurrenz bereits den achten Durchgang austrägt. Mit der heute bekannt gewordenen "Arbeitslosigkeit" seines Teamkollegens Yuki Takahashi, stehen dem ehemaligen 125cc-Weltmeister nun endlich auch zwei Motorräder zur Verfügung. "Wir haben einen Punkt erreicht, an dem ich spüre, dass ich ein wenig mehr mit dem Setup arbeiten muss, um mich zu verbessern", erklärte Talmacsi. "In den ersten Rennen war das Ziel einfach - keine dummen Sachen machen und so viel lernen, wie ich konnte. Jetzt will ich einen Schritt vorwärts machen und den letzten Platz irgendeinem anderen überlassen."

Dass Laguna Seca von allen Fahrern und auch den meisten Beobachtern einen Sonderstatus im Kalender hat, ist hinlänglich bekannt. Auch Talmacsi kommt schon ins Schwärmen, wenn er an den Mazda Raceway denkt. "Ich war noch nie dort", erklärte der Honda-Pilot. "Ich bin schon ganz neugierig. Ich habe meine erfahrenen Kollegen schon nach Informationen gefragt und jeder hat mir gesagt, dass Laguna anders und schwierig ist. Nun, der Großteil der Dinge in der MotoGP-Klasse sind neu für mich. Daher gewöhne ich mich daran, neue Dinge in Angriff zu nehmen. Ich werde versuchen, so viel wie möglich von selbst aus zu verstehen. Dann klopfe ich an Nicky Haydens Motorhome und frage ihn um Rat. Er hat sich freundlicherweise bereit erklärt, mir die Geheimnisse seiner Heimstrecke zu zeigen."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung